Get in touch!
Melde dich bei uns.

 

*
         

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

FAQ

Was Du über uns wissen musst

 
 

1 - Welche Kosten kommen auf mich zu?

Wenn Du möchtest, dass wir nur Deinen deutschen Amazon Shop betreuen, wird eine Grundgebühr von 100 Euro berechnet. Jeder weitere Shop/PAN EU wird mit zusätzlich 50 Euro hinzugezählt.

Ein Beispiel:
Du möchtest, dass wir alle Deine Amazon EU Marktplätze abdecken und sogar Deinen US-Shop übernehmen:

Amazon DE: 100 Euro
Amazon PAN EU: 50 Euro
Amazon US: 50 Euro

Insgesamt: 200 Euro Grundgebühr

Die Grundgebühr wird berechnet, damit in Urlaubs-/Krankheitsfällen und im Fall eines Enida Wechsels keine weiteren Kosten erhoben werden.

Weitere Kosten berechnen sich nach der Anzahl der von Deiner Enida geleisteten Aktionen. Was unter Aktionen fällt, kannst Du hier nachlesen: enida.de/service

Einmalig, zum Start unserer Zusammenarbeit, wird das Enida Set Up mit 199 Euro (zzgl. MwSt) in Rechnung gestellt. Mehr Informationen findest Du unter "Was beinhaltet das Enida Set Up?"

2 - Wie lange muss ich mich an euch binden? (Vertragslaufzeit)

Unsere kürzeste Vertragslaufzeit liegt bei 3 Monaten. In den ersten 4 Wochen des Vertrags kannst Du ohne Angabe von Gründen schon zum Ende des ersten Monats aussteigen. Die Preise pro Aktion liegen bei 2,3 Euro (3 Monatsvertrag), 2,1 Euro (6 Monatsvertrag) und 1,9 Euro (12 Monatsvertrag).

3 - Ab wann sollte ich meinen Kundensupport outsourcen??

Ab dem Moment, an dem Du keine Zeit & Lust mehr auf den Kontakt zu Deinen Kunden hast. Kundensupport kann aufhalten und geht auch an die Nerven. Deshalb source Deinen Kundensupport out, sobald Du wichtigere Baustellen hast, die Deine ganze Aufmerksamkeit benötigen.

4 - Was beinhaltet das Enida Set Up?

Das Enida Set Up wird Dir einmalig vor Beginn unserer Zusammenarbeit mit 199 Euro (zzgl. MwSt) in Rechnung gestellt.

Es beinhaltet beispielsweise die Einrichtung in unser Projektmanagementsystem, die Vorab-Kommunikation und Klärung jeglicher Fragen zwischen den Teamleadern und Dir, die Einarbeitung Deiner persönlichen Enida und als zentralen Punkt auch die Erstellung Deiner Kundensupport Templates.

Für die Kundensupport Templates ermitteln wir Deine Kundenstimme und erstellen darauf bezogen Vorlagen mit unseren Best-Practice-Texten.

Im Enida Set Up sind unsere getesteten Templates enthalten, die wir für einen reibungslosen Kundensupport benötigen. Gerne erstellen wir auch darüberhinaus weitere Vorlagen. Dies wird zu unserem Stundensatz für Copywriting abgerechnet (siehe Vertrag).

5 - Beantwortet ihr PAN EU Nachrichten in der Landessprache?

Wir beantworten alle PAN EU Nachrichten (UK, ES, IT, FR) auf Englisch. Eine Übersetzung jeder Antwort an den Kunden ist nicht vorgesehen. Denn: Zu viele Köche (Übersetzer) verderben den Brei!

6 - Wie bearbeitet ihr 1-3 Sterne Produktbewertungen?

Für unsere Zusammenarbeit benötigen wir von Deiner Seite ein Tool, das uns automatisch über neue negative Rezensionen informiert. Einen manuellen Check am Listing bieten wir nicht an. Auf unserer Partnerseite findest Du die Links zu den Tools, wie Sellics und Amalytix. Falls Du bereits ein anderweitiges Tool im Einsatz hast, das diese Funktion auch erfüllt: Wunderbar!

Die Bearbeitung der negativen Rezensionen läuft dann wie folgt ab:

Unverifizierte Produktbewertungen beantworten wir (1 Aktion), melden Missbrauch an Amazon (1 Aktion) und benachrichtigen Amazon darüber, dass ein Konkurrent die Bewertung geschrieben hat (1 Aktion). Insgesamt werden 3 Aktionen in Rechnung gestellt. Hier kommt es immer darauf an, an welchen Berater von Amazon man gerät. Manchmal klappt es, die Rezension entfernen zu lassen, manchmal leider nicht.

Verifizierte Produktbewertungen beantworten wir ebenfalls (1 Aktion). Wenn der Name des Kunden erkennbar ist und Du ein Rechnungssystem (z. B. Easybill, Amainvoice) nutzt, suchen wir die Bestellnummer heraus (1 Aktion) und melden uns dann privat beim Kunden (1 Aktion). Insgesamt werden 3 Aktionen in Rechnung gestellt. Wenn gewünscht, melden wir uns 1 Woche nach der Lösung mit dem Kunden und fragen, ob er/sie zufrieden ist, damit der Kunde bestenfalls die Bewertung ändert oder eine neue hinterlässt ("1 week follow up" - 1 Aktion).

Hier kommt es darauf an, dass der Kunde die Rezension eigenständig anpasst, denn wir können ihn nicht direkt um eine Anpassung/Löschung bitten Hier ist Feingefühl gefragt.

7 - Welche Erfahrung habt ihr mit der Bitte um eine Bewertung nach der Bestellung gemacht? Wie erfolgreich ist dieses Vorgehen?

Die Erfolge hängen immer von der Kundengruppe ab. Deutschland ist zudem ein sehr schwieriges Pflaster, wenn es um Bewertungen geht. Dennoch nutzen viele unserer Händler unseren Service, um so Produktbewertungen anzuregen und es funktioniert auch. Bisher hatte keiner unserer Händler deswegen rechtliche Probleme.

8 - Übernehmt ihr Produktlisting Optimierungen/Übersetzungen?

Nein, schau bitte hier, mit wem zusammenarbeiten.

9 - Was versteht ihr unter positives Verkäufer Feedback Follow Up?

Sobald ein Kunde ein Verkäufer Feedback hinterlässt, melden wir uns per Nachricht im Amazon Seller Central und bitten ihn um eine Produktrezension.

10 - Berechnet ihr "Erfordert keine Antwort" Nachrichten?

Wir berechnen alle eingehenden Nachrichten, weil für manche Nachrichten mehr zeitlicher Aufwand entsteht als für andere. Dies mittelt sich im Laufe der Zeit aus.

11 - Wie erfahre ich von den Wünschen meiner Kunden?

Du erhältst jeden Montag einen Highlight Report, der Dich im Bilde lässt. So erfährst Du auch von Produktfehlern oder anderen Dingen, die Du ändern solltest.

12 - Wie geht ihr mit Wochenend/Feiertagsarbeit um?

Alle Nachrichten, die am Wochenende/an bundesweiten Feiertagen in Dein Amazon Seller Central eingehen, werden mit einer manuell versandten Abwesenheits-E-Mail beantwortet. Amazon erlaubt hier keine automatischen E-Mails an den Kunden. Die Kundennachrichten werden daher am Wochenende/Feiertag in einer Liste abgespeichert und dann gesammelt am Montag/nächsten Werktag beantwortet. Das Versenden der Abwesenheits-E-Mail wird als eine Aktion abgerechnet. Das Beantworten der Kundennachricht am Montag wird ebenfalls mit einer Aktion berechnet.

Alle Nachrichten, die am Wochenende/Feiertag eingehen, werden somit doppelt berechnet.

13 - Was passiert, wenn ein Kunde eine spezielle Frage zu einem Produkt hat?

Wenn die Dokumentation, die Du uns hast zukommen lassen, die Frage nicht beantwortet, wird sich Deine Enida mit Dir in Verbindung setzen (= 1 Aktion). Deine Antwort wird dann in unserem Projektmanagementsystem gespeichert, damit die Frage nicht nochmals an Dich gestellt werden muss.

14 - Kann ich Rechnungsanforderungen von Kunden oder "erfordert keine Antwort" Nachrichten selbst beantworten?

Die einfache Antwort ist: Ja, natürlich, denn ist Dein Shop. Die faire Antwort ist jedoch: Unser Preismodell ist so aufgestellt, dass sich die zeitaufwendigen mit den schnellen Aktionen ausmitteln und somit ein fairer Stundensatz zustande kommt. Also wäre es schön, wenn Du uns Dein komplettes Amazon Seller Central überlässt, damit Deine Enida happy bleibt.

15 - Kann ich euch auch buchen, um nur die Bewertungen (Verkäufer Feedback / Produktbewertung) zu bearbeiten?

Logo. Wir übernehmen für Dich die Beantwortung von positivem Verkäufer Feedback, negativem Verkäufer Feedback (inkl. Beantragung der Löschung), sowie schlechten Produktrezensionen (ohne Einhaltung der 24h Frist). Sollten die schlechten Produktrezensionen auf einen verifizierten Kauf basieren, können wir hier auch versuchen, diese durch Amazon löschen zu lassen. (Mehr dazu findest Du unter Frage 6). Jede Beantwortung einer Bewertung wird als Aktion berechnet (was alles als Aktion zählt, findest Du hier: www.enida.de/service)

Die Grundgebühr für die Betreuung der Bewertungen liegt bei 50 Euro/Monat bei einer Mindestlaufzeit von 3 Monaten (Siehe: "Wie lange muss ich mich an euch binden? (Vertragslaufzeit)".

16 - Ist es möglich, gutes Verkäufer Feedback in eine Produktrezension umzuwandeln?

Unter Umständen, ja. Ich hatte hier mmit einer Amazon Vertreterin gesprochen. Als Amazon FBA Seller kann man sich dort melden und bekommt einen eigenen Ansprechpartner (das kann jedoch ein paar Wochen dauern). Sobald man einen eigenen Ansprechpartner hat, wäre dies anscheinend möglich. Bitte melde Dich doch dort. Es kann unter Umständen dauern, aber es ist wohl ein kostenloser Beratungsservice von Amazon!

Was wir machen: Wir können den Kunden nach einem positiven Verkäufer Feedback anschreiben und ihn direkt bitten, das Feedback auch als Produktrezension zu posten.

17 - Ich will mit euch zusammenarbeiten! Wie geht es jetzt weiter?

Wir haben einen durchgetakteten Prozess, damit nichts auf dem Weg der Übernahme Deines Amazon Seller Centrals verloren geht:

  1. Wir schicken Dir nach dem Erstgespräch ein Gesprächsprotokoll zu
  2. Falls du nach dem Gespräch direkt Dein “Go” gibst, bekommst Du außerdem unseren Dienstvertrag und unseren Auftragsverarbeitungsvertrag zu.
  3. Sobald der Vertrag unterschrieben bei uns zurück ist, erhältst Du Deine Rechnung für das Enida Set Up (Siehe Frage: "Was beinhaltet das Enida Set Up")
  4. Wir erstellen das Enida Set Up und melden uns dann bei Dir (Dauer: 1-1,5 Wochen)
  5. Wir bekommen einen Benutzerzugang zum Amazon Seller Central, sowie alle benötigten Zugriffe auf andere Tools (Rechnungssystem, Review Monitoring, etc.) Wir richten alle weiteren Passwörter in unserem Passwortsystem ein. Deine Enida kann das Passwort nicht sehen, sondern nur nutzen. Die Passwörter werden in separaten E-Mails an uns verschickt und dann vernichtet
  6. Wir stellen Dir Deine Enida vor und sie beginnt zu arbeiten

Je nach Aufwand (Dauer der Überweisung, Dauer der Zusendung aller Zugänge) kann der Beginn 3-4 Wochen nach Vertragsunterzeichnung liegen.